Reussbühl Ost C1 Luzern

Im Norden von Luzern liegt ein grosser Entwicklungsschwerpunkt des Kantons Luzern. Grundlage für die koordinierte bauliche Entwicklung bildet der Masterplan Stadtzentrum Luzern Nord. Dieser unterscheidet drei Teilräume, die im Hinblick auf die Schaffung des neuen Zentrums städtebaulich neu positioniert und entwickelt werden. Das sind neben dem regionalen Zentrum mit Seetalplatz und Bahnhofplatz, in Reussegg ein zum Fluss sich öffnendes urbanes Wohnquartier und in Reussbühl ein aufgewertetes gewachsenes Quartier mit einem neuen städtischen Gesicht zum Fluss. Der Projektvorschlag reagiert mit zwei Bauten auf die Aufgabenstellung. Als nördlicher Abschluss des Quartiers wird entlang der Reusszopfstrasse ein Längsbau positioniert, der sich mit einer fünfgeschossige Fassade entlang der vorgegebenen Pflichtbaulinie erhebt. Gegenüber dem Quartier bildet der Längsbau einen grosszügigen Raum der weit ins Quartier ausstrahlt und den Ort atmosphärisch qualitativ entwickelt. Die gefaltete Fassade hin zum Hof vermag mit differenzierten Richtungen auf die jeweiligen räumlichen Parameter zu reagieren und thematisiert die Masstäblichkeit der Umgebung. Die insgesamt 5 Hausteile im Längsbau und der Einzelbau an der Hauptstrasse bilden organisatorisch weitgehend unabhängige Einheiten und reagieren selbstverständlich auf die jeweiligen Vorgaben der einzelnen Grundeigentümer. Die Wohnungen im Längsbau weisen einen starken Bezug zum Flussraum auf und sind gleichzeitig gegen Südwesten, zum ruhigen Hofraum hin, ausgerichtet. Der Ausdruck der Bauten ist dem Ort und der Aufgabenstellung verpflichtet und begegnet dem Quartier mit Respekt. Die Lage des Siedlung als Abschluss des Quartiers, der Bezug zur Kleinen Emme und das industriellen Erbe der unmittelbaren und weiteren Umgebung werden formal und atmosphärisch thematisiert.

Bauart:Neubau
Nutzung: Wohnen, Wohnatelier, Atelier, Gewerbe
Standort: Reusszopfstrasse, 6015 Luzern
Studienauftrag: 2017
Auftraggeberin: IG Reussbühl Ost C1, Luzern
Landschaftsarchitekten: Goldrand GmbH, Zürich